Altena (ots) – In Altena wurde eine Schülerin angegrapscht.  Am Samstag, 21.04.2018, gegen 21:50 Uhr, befand sich eine 16 jährige Schülerin auf der Bachstraße, in Nähe des dortigen Bahnüberganges, unmittelbar an der Bundesstraße B 236, als sich ihr plötzlich eine unbekannte männliche Person in den Weg stellte. Der Mann riss ihr die Kopfhörer von den Ohren und berührte sie dann unsittlich im Bereich der Brust und des Gesäßes. Die Geschädigte trat dem Beschuldigten in den Unterleib und flüchtete.

Personenbeschreibung: – männlich – ca. 45 – 50 Jahre alt – schwarze Haare – schwarzer Bart ( länger als 3Tage-Bart, jedoch kein langer Vollbart ) – gebräunte Haut, jedoch nicht dunkelhäutig – 175cm-180cm groß Sachdienliche Hinweise zu dem Unhold nimmt die Polizei in Altena entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere