IserlohnMKSoziales und BildungVeranstaltungen in Südwestfalen

Arbeitskreis „Bürger und Geschichte“ trifft sich am 10. September

Iserlohn – Im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt Iserlohn“ treffen sich regelmäßig geschichtsinteressierte Bürger im Quartiersbüro, Peterstraße 8-10. In lockerer Atmosphäre sammeln und sichern sie Erinnerungen und Wissen über die Entwicklung des Stadtteils Südliche Innenstadt/Obere Mühle. Das nächste Treffen findet am Dienstag, 10. September um 17 Uhr im Quartiersbüro statt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

Der Arbeitskreis bereitet den nächsten historischen Stadtteilspaziergang für Bürger und Interessierte im Oktober vor. Außerdem erarbeitet er momentan eine Dokumentation, um das Wissen aus früheren Zeiten der Stadtteilbewohner auch für nachfolgende Generationen zu sammeln und zu sichern.

Im Rahmen des geförderten Projektes Soziale Stadt Iserlohn werden in der Südlichen Innenstadt/Oberen Mühle zahlreiche soziale und städtebauliche Vorhaben umgesetzt. Weitere Informationen gibt es im Quartiersbüro, Peterstraße 8-10 und telefonisch unter 02371/3512520 sowie im Internet unter www.soziale-stadt-iserlohn.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"