Kierspe NachrichtenLeserbeiträgeMKVereineVerschiedenes

Ausbildung zum Thema “Türöffnung mit Halligan-Tool”

Kierspe/Neuenkirchen – Am 29.05.2015 besuchten Sebastian Hager, Karsten Gembruch, Christian Dörseln und Oliver Knuf in Neuenkirchen bei der Firma Giebeler ein Halbtagesseminar „Türöffnung mit dem Halligan-Tool“.

Foto: Feuerwehr Kierspe/Oliver Knuf
Foto: Feuerwehr Kierspe/Oliver Knuf

Das Halligan-Tool, in Deutschland auch Hebel- und Brechwerkzeug genannt, ist eine besondere Bauform einer Brechstange, wie sie oft bei der Feuerwehr Verwendung findet. An einem Ende der Stahlstange sind eine Klinge und ein Dorn angebracht, am anderen Ende ein Kuhfuß. Die Bezeichnung Halligan-Tool geht auf den Namen des Erfinders, Hugh Halligan, zurück. Halligan war First Deputy Fire Commissioner im New York City Fire Department.

Ziel des Lehrganges war insbesondere die praktische Anwendung des Tools zu üben und damit an einer Übungstür verschiedene Szenarien durchzuspielen.

Dabei wurde jeweils truppweise vorgegangen. Nach jedem Übungsdurchgang wurde der Schwierigkeitsgrad erhöht, so dass letztendlich auch Türen mit bis zu drei Schließungen innerhalb von weniger als einer Minute geöffnet werden konnten.

Neben der schon bekannten Öffnungsmethode mit Zieh-Fix bzw. Draht, stellt das Halligan-Tool ein effektives Hilfsmittel für schnelle Türöffnungen dar. Dabei ist jedoch zu beachten, dass damit immer eine deutliche Beschädigung der Tür einhergeht.

Alle Teilnahmen nahmen wertvolle Erfahrungen von der Weiterbildung mit und haben nun die Aufgabe, dieses Wissen in den einzelnen Zügen weiterzugeben.

Textautor: Feuerwehr Kierspe

Foto: Feuerwehr Kierspe/Oliver Knuf
Foto: Feuerwehr Kierspe/Oliver Knuf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"