Lüdenscheid NachrichtenMKTopmeldungen

Christmas Rock mit Manfred Mann’s Earth Band

Lüdenscheid – Der kluge Mann – und die clevere Frau – bauen vor und sichern sich Early-Bird-Tickets für den diesjährigen Christmas-Rock in der Lüdenscheider Schützenhalle. Der Event lohnt den Besuch zwar immer – dieses Mal ist jedoch erstmals eine Originalband dabei. NACHTFLUG- und CR-Rock-Mastermind Jürgen Wigginghaus war drei Jahre lang hinter Manfred Mann‘s Earth Band her – jetzt endlich hat er die berühmte Formation für den 20. Dezember unter Dach und Fach.

Vor vierzig Jahren gegründet, erlangten die Briten um den südafrikanischen Keyboarder Manfred Mann Weltruhm. Hits wie „Blinded by the Light“, “Davy’s on the Road again”, “Father of Day, Father of Night”, “Mighty Quinn” und “I came for you” sind jedem Musikfan präsent. MMEB waren in den Siebzigern und Anfang der Achtziger regelmäßig in den Charts vertreten.

Anfang 1992 wurde die 1988 aufgelöste Gruppe von Manfred Mann wieder ins Leben gerufen. Waren zuerst außer dem Wahl-Londoner nur Sänger Noel McCalla, Mick Rogers an Gitarre und Mikro, Steve Kinch am Bass und Ex-Jethro-Tull-Drummer Clive Bunker mit von der Partie, so stieß später kurzzeitig Chris Thompson dazu. Letzterer hat MMEB aber wieder verlassen.

Manfred Mann’s Earth Band - Quelle: mep network GmbH
Manfred Mann’s Earth Band – Quelle: mep network GmbH

Ein legendäres Doppel-Live-Album hat 1997 die Klasse dieser Band dokumentiert. Bei seinem letzten Studioalbum mit dem Titel „2006“ hat Manfred Mann wieder einmal bewiesen, wie kreativ und wegweisend er ist. Nach einem Auftritt bei Thomas Gottschalks TV-Show Rockgiganten im November 2004 war die darauf folgende MMEB-Tour ausverkauft. 2005 spielte Manfred Mann mit seinem ehemaligen Sänger Chris Thompson die Night of the Proms, begeisterte das Publikum mit seinen Riesenhits und erntete Standing Ovations. Seit 2011 ist Manfred Mann‘s Earthband mit neuer Stimme auf Tour: Dank Robert-Hart, ehemals Bad Company, ist das Programm der Earth Band wieder rockorientiert.

Kein Christmas-Rock ohne die Queen Kings: Von der ersten Auflage an war die Queen-Tribute-Band dabei, anfangs noch unter dem Namen MayQueen. Auch dieses Mal steht die Formation auf der Bühne – mit vollstem Einverständnis des Publikums. Beim Lüdenscheider Open-Air-Sommer fragte Sänger Mirco Bäumer seine Fans; „Wollt ihr, dass wir wieder beim Christmas-Rock spielen?“ Grenzenloser Jubel war die Antwort – mehr als tausend Besucher skandierten einhellig „We want Queen Kings“! „Die Band hat im Märkischen Kreis einfach Kultstatus“, ist Veranstalter Jürgen Wigginghaus überzeugt.

Verbilligte Tickets gibt’s zum Preis von 20 Euro bis Anfang Oktober. Danach startet der reguläre Vorverkauf zum Preis von 25 Euro plus Gebühren. VVK: LN-Ticketshop, Dahlmann , Lotto im Toom-Markt und Burger King (alle Lüdenscheid), Süderländer Volksfreund und Getränke Schulte in Werdohl, Lennetaler Reisebüro in Neuenrade, Kö-Shop in Halver, Lotto im Real Plettenberg, Buchhandlung Timpe in Kierspe, Lotto-Toto Axel Panne in Herscheid, Meinerzhagener Zeitung, Altenaer Zeitung, Cashbox Iserlohn sowie über [email protected].

Quelle: mep network GmbH
Quelle: mep network GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"