HemerJunge MenschenMKSüdwestfalen-Aktuell

Die ElefantenShow mit dem Originalmoderator aus der Sendung André Gatzke

© Friedrich Streich / Trickstudio Lutterbeck GmbH / WDR
WDR mediagroup licensing GmbH
Die Sendung mit dem Elefanten ® WDR

Hier kommt der Elefant! Der allerbeste Freund der Maus ist erstmalig mit seiner eigenen Show auf der Bühne. Fröhlich stapfend und  unbekümmert trompetet der kleine, blaue Elefant durch seine Show, in der sich alles um die Welt der Vorschulkinder dreht. Gemeinsam mit dem rosa Hasen lädt er die jüngsten Zuschauer ein zum Rätseln und Bewegen – während der Moderator André Gatzke, bekannt aus der TV-Sendung, mit viel Musik und einem Experiment beweist „die Welt ist elefantastisch“.

Die Sendung mit dem Elefanten im Fernsehen

Für Fernsehanfänger gibt es die „Sendung mit dem Elefanten“. Täglich präsentiert der kleine blaue Elefant zusammen mit seinem Freund, dem rosa Hasen, Lach- und Sachgeschichten, die speziell auf Vorschulkinder zugeschnitten sind (montags bis freitags 7.25 Uhr im KI.KA
und samstags 11.40 Uhr im WDR). Vor allem bei kleinen Kindern ist der blaue Elefant überaus beliebt. Wo die Maus mit Köpfchen agiert, handelt er eher aus dem Bauch heraus. Auf seine eigene Art findet der Elefant immer eine Lösung, selbst in brenzligen Situationen.
Oft ist er selbst überrascht über seine einfachen, aber wirkungsvollen Ideen.

Buchen Sie über die Terbrüggen Show-Produktion die elefantastische Show und verblüffen Sie Kinder und Erwachsene mit tollen Ohrwürmern und einem spannenden Experiment.

Text: Barbara Terbrüggen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"