MendenMKVeranstaltungen in Südwestfalen

Endspurt der Reihe “Saturday Night” – Jazz und Blues im TAZ

Menden – Terrence Ngassa & Dominic Quaye wollen am Samstag, den 07. Februar 2015, um 20.00 Uhr das Publikum im Theater Am Ziegelbrand in Menden mit Memories of Satchmo begeistern.

Terrence Ngassa stammt aus Kamerun und Dominic Quaye ist in Ghana geboren. Erstmals getroffen haben sie sich an der Musikhochschule in Köln und entdeckten dabei ihre gemeinsamen Vorlieben für den einzigartigen Jazz eines Louis Armstrong, die rollenden Piano-Läufe eines Fats Waller und die Eleganz der Kompositionen Duke Ellingtons. Mit Titeln wie zum Beispiel Mack the Knife, All of Me, Take the A Train und Honeysuckle Rose lassen sie im Duo die Höhepunkte des Jazz wieder aufleben.

Ngassa gilt als einer der ausdrucksstärksten und versiertesten Trompeter Afrikas, der durch seine Engagements hierzulande mittlerweile zum Glücksfall für die deutsche und europäische Jazz-Szene gezählt wird. Er ähnelt hierbei im Aussehen, mit seinem High Note Trompetenspiel und seinem Gesang in verblüffender Weise einem jungen Louis Armstrong. Bei Dominic Quayes Klavierspiel denkt man an Fats Waller und Art Tatum.

Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis von 14,50 € bekommen Sie im Bürgerbüro sowie im Kulturbüro der Stadt Menden, Telefon 02373/903 8751, oder bei allen Proticket-Vorverkaufsstellen und unter www.proticket.de.

Terrence Ngassa und Dominic Quaye - Quelle: Stadt Menden
Terrence Ngassa und Dominic Quaye – Quelle: Stadt Menden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"