IserlohnMKSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Freies WLAN jetzt auch in Barendorf

Iserlohn – Barendorf-Besucher können jetzt ohne Schwierigkeiten im World Wide Web surfen. In der Historischen Fabrikanlage in Iserlohn steht ihnen ab sofort schnelles WLAN mit 16000 Mbit pro Sekunde zur Verfügung.

Damit Barendorf nicht länger ein weißer Fleck auf der Internetkarte bleibt, haben sich Museumsleiter Gerd Schäfer sowie Mitglieder des Iserlohner Netzwerkes „Freifunk Iserlohn“, die sich bereits für freies WLAN in der Innenstadt und in Letmathe engagiert haben, und der Kooperationspartner der „Freifunker“, die Stadtwerke Iserlohn als Hardware-Sponsor, an die Umsetzung dieses Vorhabens gemacht.

Am Freitag letzter Woche trafen sich Thomas Pöhler und Julian Bogdanski vom Netzwerk mit Gerd Schäfer und Stadtwerke-Sprecher Mike Kowalksi in Barendorf, um die Router zu installieren.

Die „Freifunker“ Thomas Pöhler und Julian Bogdanski, Museumsleiter Gerd Schäfer und Stadtwerke-Sprecher Mike Kowalski (v. l.) sorgten gemeinsam für freies WLAN in Barendorf (Foto: Stadt Iserlohn).
Die „Freifunker“ Thomas Pöhler und Julian Bogdanski, Museumsleiter Gerd Schäfer und Stadtwerke-Sprecher Mike Kowalski (v. l.) sorgten gemeinsam für freies WLAN in Barendorf (Foto: Stadt Iserlohn).
Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!