Aktuelles aus den OrtenLüdenscheid NachrichtenMKSoziales und Bildung

Gute Nachrichten für pflegende Angehörige

Leistungsverbesserungen durch das Pflegestärkungsgesetz 1
Johanniter-Tagespflege in Lüdenscheid freut sich auf neue Tagespflegegäste

Lüdenscheid – Gegenwärtig sind in Deutschland etwa 2,6 Millionen Menschen pflegebedürftig. Davon werden ungefähr 70 Prozent zu Hause versorgt. Schätzungsweise werden im Jahr 2030 etwa 3,5 Millionen Menschen auf Pflege angewiesen sein. Deshalb weitet die Bundesregierung mit dem neuen Pflegestärkungsgesetz 1 die Leistungen für Pflegebedürftige und deren Angehörige aus.

Neu ist, dass alle Pflegebedürftigen – auch ohne demenzielle Einschränkungen – einen Anspruch auf zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen haben. Ab dem 1. Januar 2015 haben alle Pflegebedürftigen einen zusätzlichen Leistungsanspruch auf 104 Euro monatlich, wofür Betreuungs- und Entlastungsleistungen nach § 45b SGB XI in Anspruch genommen, wie z.B. den Besuch einer Tagespflegeeinrichtung, wie sie die Johanniter in Lüdenscheid, Philippstraße seit vielen Jahren betreiben.

Foto: Die Johanniter
Foto: Die Johanniter

Das Pflegestärkungsgesetz bedeutet mehr Zeit und Entlastung für pflegende Angehörige (Verhinderungspflege).

Durch das Pflegestärkungsgesetz 1 wird die komplizierte Verrechnung von Leistungsansprüchen in der häuslichen Pflege und der Tagespflege abgeschafft.

Das heißt: Pflegebedürftige können die Tagespflege in Anspruch nehmen, ohne dass es sich negativ auf ihren Leistungsanspruch in der häuslichen Pflege oder auf ihr ausgezahltes Pflegegeld auswirkt. Somit stehen für die Tagespflege zusätzliche Beträge zur Verfügung. Das ist eine deutliche Leistungsverbesserung und stärkt die Tagespflege. Für Menschen mit einer Demenzerkrankung werden erhöhte Zuwendungen eingeführt.

Weiterhin besteht nun für alle Tagesgäste – und nicht nur Pflegebedürftige mit einer eingeschränkten Alltagskompetenz – ein Anspruch auf zusätzliche Betreuungsleistungen die in der Tagespflege angerechnet werden können.

Foto: Die Johanniter
Foto: Die Johanniter

Die Johanniter-Tagespflege ist eine Einrichtung für pflegebedürftige Menschen, die nicht mehr allein zurechtkommen. Durch gezielte Therapie der Besucher werden diese dabei unterstützt, vorhandene Fähigkeiten so weit wie möglich zu erhalten bzw. zurückzugewinnen. Gleichzeitig wird der Isolation und Einsamkeit älterer Menschen entgegen gewirkt und die Unterbringung in einem Seniorenpflegeheim kann oft hinausgezögert oder sogar vermieden werden.

Für pflegende Angehörige bedeutet die Tagespflege eine dauerhafte Entlastung bei ihrer täglichen Pflege und Betreuung.

Durch gemeinsame Unternehmungen wie Singen, Malen, Gesellschaftsspiele, Basteln, Feste feiern, Spaziergänge und Ausflüge wird die soziale Kompetenz der Tagespflegegäste gefördert. Die Tagespflegegäste fühlen sich wohl in „ihrer“ Tagespflege und knüpfen auch freundschaftliche Bande untereinander.

Wichtiger Bestandteil der Tagespflegeeinrichtung ist die Rehabiliation, das heißt Training zur Erhaltung und Wiedergewinnung der körperlichen Beweglichkeit, des Gedächtnisses durch spielerische Übungsprogramme wie Sitztänze und Bewegungsübungen mit Musikbegleitung, Lern- und Gedächtnisübungen. Zudem arbeitet das Pflegepersonal mit anerkannten Methoden wie z. B. der Milieutherapie, der integrativen Validation und dem Realitätsorientierungstraining.

Die Behandlungspflegerische Versorgung ist ebenso gewährleistet wie eine ausgewogene altersspezifische Ernährung. Bei Bedarf kann ein Therapeutisches Bad durchgeführt werden.

Das Team der Johanniter-Tagespflege in Lüdenscheid gibt gern weitere Auskünfte und freut sich auf neue Tagespflegegäste, die ihren Tag in der Einrichtung verbringen möchten.

Telefon: 02351 9595-350 – [email protected]

Foto: Die Johanniter
Foto: Die Johanniter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"