HemerMKSüdwestfalen-Aktuell

Hemer: Besucherrekord im NRW-Garten – Knapp 20.000 Gäste am Samstag

Hemer. Besucherrekord auf der Landesgartenschau Hemer: Knapp 20.000 (19.434) Menschen haben allein am vergangenen Samstag (11. September) das herrliche Spätsommer- Wetter im NRW-Garten genossen – der bisher besucherstärkste Tag seit der Eröffnung am 17. April.
Als Publikumsmagneten erwiesen sich das ökumenische „Fest der Kirchen“ mit mehr als 100 Programmpunkten sowie das Feuerwerksspektakel „Unter Donner und Blitz“ am Abend, das 3.100 Menschen verzauberte. Am Sonntag schlenderten 8.896 Gäste über das rund 30 Hektar große Gelände, so dass die Statistik nun insgesamt 812.843 Besucher ausweist. Der Tagesdurchschnitt bleibt weiter konstant und liegt bei 5.455.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"