HemerMKSüdwestfalen-AktuellVeranstaltungen in Südwestfalen

Hemer: Musik und Events auf der Landesgartenschau

Hemer. Mit den Chart-Stürmern „UNHEILIG“ konnte die Landesgartenschau Hemer nun einen weiteren Top-Act für ihr Veranstaltungsprogramm gewinnen: Die Band rund um den „Grafen“ behauptet sich seit mehr als 20 Wochen mit ihrem Hit „Geboren um zu leben“ in der Top Ten der deutschen Single-Charts und wird am 17. September 2010 den Open-Air-Forumsplatz rocken.

Mindestens ein Top-Act pro Monat lautete unsere Devise“, erklärt Rainhard Hartleif vom LGS-Veranstaltungsteam am Dienstag, 6. Juli 2010, bei der Vorstellung des neuen Eventkalenders. „Mit mehr als 1.500 Veranstaltungen bis zum Ende der Landesgartenschau im Oktober haben wir ein abwechslungsreiches Programm für alle Generationen und Geschmäcker auf die Beine gestellt“, ist auch Bürgermeister und LGS-Aufsichtsratsvorsitzender Michael Esken begeistert.

Top-Act "Unheilig" rockt den Formusplatz. Foto: pr

Im Juli wartet die erste Gartenschau im Sauerland gleich mit vier großen Veranstaltungen auf: Trotz fußballerischer Rivalitäten feiern am Freitag, 9. Juli 2010, eine der besten sauerländischen Coverbands und die wohl bekannteste holländische Partyband zusammen im Grohe-Forum: Full Flavor und die Hermes House Band laden zur großen WM-Party (Eintritt ab 15 Euro). Mit Justus Frantz und seiner Philharmonie der Nationen übernimmt dann eine Woche später ein Orchester mit Weltniveau die Bühne des Grohe-Forums. „Let`s make music as friends“ so der Titel des Konzerts, bei dem die talentiertesten Musiker aus 40 Nationen unter der Leitung von Justus Frantz die Zuhörer verzaubern wird (Beginn: 19 Uhr, Eintritt: ab 28 Euro).

Am 20. Juli 2010 geht die erste Gartenschau im Sauerland dann schon in die Halbzeit. „An unserem Bergfest möchten wir allen Gartenschau-Fans für dieses Sommermärchen danke sagen“, so Michael Esken. „Ab 18.30 Uhr ist der Eintritt kostenlos und wir laden alle Bürger herzlich ein, mit uns zu feiern.“ Für Stimmung sorgt ab 19.30 Uhr die Rotton Roll Company mit den großen Hits der Rock’n’Roll -Ära. Rockig wird es dann auch am 23. Juli 2010 mit Roger Hodgson, der legendären Stimme von Supertramp, der natürlich seine millionenfach verkauften und gespielten Hits wie „The Logical Song” oder „Dreamer“ im Gepäck hat. Unterstützung erhält er dabei von einer nicht weniger bekannten Stimme: Suzi Quatro, die kleine Rockerin, die mit Welthits wie „Can The Can“ Erfolge feierte (Einlass: 19 Uhr, Eintritt: ab 28 Euro). „Nichts passiert“ kann man angesichts des fast ausverkauften Silbermond-Konzerts auf der Gartenschau-Bühne nun wirklich nicht sagen. Die erfolgreichste deutsche Rock- und Popband macht am 30. Juli 2010 mit ihrer Sommertour „Nichts passiert“ Station im NRW-Garten (Einlass ab 18 Uhr; Eintritt ab 29,90 Euro).

Roger Hodgson, die legendäre Stimme von Supertramp. Foto: pr

Ein absolutes Schlagerhighlight wartet am 8. August 2010 auf die Gartenschau-Gäste: Michelle, Heino, Tony Marshall oder Stefanie Hertel sind nur einige der großen Namen, die am WDR4-Blumensonntag für Schunkel-Stimmung auf dem Forumsplatz sorgen werden (ab 11 Uhr). Gartenschau-Gäste müssen keinen gesonderten Eintritt zahlen, um ihre Schlagerstars live zu sehen, alle Konzerte sind im Eintrittspreis zur Landesgartenschau enthalten. Ebenfalls kostenlos ist der COS-Cup vom 13. bis 15. August 2010: Dann trifft sich die deutsche Skateboard-Prominenz in Hemer, um im Rollgarten einen Teil der deutschen Meisterschaft auszutragen. Oldie-Prominenz begrüßt die LGS am 13. August 2010. Mit „The Rattles“, „The Lords“, „The Governors“ und „Die Grafen“ bringt die Landesgartenschau gleich vier große und bekannte Oldie-Bands auf die Bühne, die eigentlich keiner Vorstellung mehr bedürfen. Kenner wissen, was sie an diesem Abend erwarten können: rockige Sounds und bekannte Beats aus den 60ern bis hin zu Klassikern aus den späten 80ern werden das Publikum in reine Tanz- und Feierlaune versetzen (Eintritt ab 15 Euro).

Abgehoben wird vom 20. bis 29. August 2010 beim Heißluftballonfestival mit Ballonfahrten, Wettbewerben oder spektakulärem Ballonglühen. Mittendrin, am 22. August 2010, betritt der Spitzen-Gitarrist und Songschreiber Dave Goodman die Bühne am Café Flora. Das Konzert mit sensiblen Balladen und kraftvollen Blues ist ebenfalls im LGS-Eintrittspreis enthalten.

Silbermond macht Station auf der Landesgartenschau. Foto: pr

Wir freuen uns, dass wir mit UNHEILIG nun auch im September einen Top-Act in unserem Garten begrüßen dürfen“, so Michael Esken. Die Band rund um den „Grafen“ hat mit ihrem aktuellen Album “Grosse Freiheit live” einen Durchbruch in den Charts erreicht und tourt momentan erfolgreich durch Deutschland. Der UNHEILIG-Hit „Geboren um zu leben“ behauptet sich seit 20 Wochen in der Top-Ten der deutschen Single-Charts. Die Musik von UNHEILIG verfolgt Spuren, die bis in die Achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts zurückreichen. Sie verbindet das erhabene Pathos klassischer Filmmusik mit der Emotionalität deutscher Chansoniers; hymnische Breitwand-Gitarren treffen auf treibende Beats und über alledem thront DER GRAF mit seiner mächtigen Stimme. Jederzeit bereit, das Ruder in die Hand zu nehmen und für sein Publikum die gemeinsamen seelischen Untiefen auszuloten (Einlass ab 18.30 Uhr, Eintritt ab 26 Euro).

Auch wenn die Temperaturen im Oktober fallen – Gartenschau-Gäste dürfen sich trotzdem auf mindestens eine heiße Nacht freuen: Am 15. Oktober 2010 holt LGS-Eventmanager Oliver Geselbracht seine große „Olli Gee´s Jam-Blues & Soul Revue“ mit US-Superstar Sydney Youngblood („If only I could“, „Sit and wait“) in die Felsenmeer-Stadt. Die Revue bietet eine Zusammenstellung sämtlicher Facetten afroamerikanischer Musik: vom Blues über Soul, Gospel bis leichten Reggaeeinflüssen verspricht dieses Festival ein Muss für jeden Musikfan zu werden. Mit dabei ist auch Butch Williams, der für seine explosive und energiegeladene Bühnenperformance bekannt ist.

Der Eventkalender der LGS Hemer mit allen Veranstaltungen von Juli bis Oktober ist ab sofort kostenlos an den LGS-Infoständen und Kassen, an der Rathaus-Info  (Hademareplatz 44) sowie an Tankstellen, Gastronomie und Geschäften in der Region erhältlich. Konzert-Tickets sind an den LGSKassen, über www.eventim.de und an den CTS-Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Karten-Vorverkauf für UNHEILIG startet am 12. Juli 2010.

Quelle: LGS Hemer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"