BlaulichtreportHemer

Versuchter Raub im Friedenspark – Täter gesucht

Hemer – Am frühen Sonntagmorgen (05.07.2020), gegen 03:30 Uhr, wurde ein 24-jähriger Hemeraner Opfer eines versuchten Raubes. Im Friedenspark wurde er unvermittelt von drei Tätern angegangen, zu Boden gebracht und traktiert. Die Täter forderten die Herausgabe seines Handys und Bargeld. Er konnte sich aufrappeln und floh in ein angrenzendes Grundstück. Die dortigen Hausbewohner ließen ihn nach Klingeln ein und die Polizei wurde informiert. Der Geschädigte wurde nur leicht verletzt.

Personenbeschreibung:

Person 1

  • männlich
  • ca. Anfang 20
  • 180 cm groß
  • kurze braune Haare
  • stabile Figur
  • 3 Tage-Bart
  • graues T-Shirt mit schwarzer Schrift
  • blaue Jeans

Person 2

  • männlich
  • 170 – 180 cm groß
  • kurze braune Haare an den Seiten
  • schwarze Kappe
  • schwarze Jacke

Person 3

  • männlich
  • 180 cm groß
  • sportliche Figur
  • dunkle Haare
  • schwarze Jogginghose
  • graue Jacke

Sachdienliche Hinweise zu dem Raub und/oder den Tätern nimmt die Polizei in Hemer entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"