Ausbildung SüdwestfalenIserlohnJunge MenschenMKThemen

Initiative „Jugend stärken“: Zeugnisse übergeben

Iserlohn – Sechs Teilnehmerinnen des Projektes “Externer Hauptschulabschluss (EHSA) nach Klasse 9” im Rahmen der Initiative “Jugend stärken – aktiv in der Region” haben kürzlich ihren Abschluss gemacht. Seit September letzten Jahres bereiteten sie sich an wöchentlich fünf Vormittagen in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch, Biologie, Hauswirtschaft, Geschichte und Chemie darauf vor.

Die achtzehn bis siebenundzwanzigjährigen Schülerinnen wurden unterrichtet von Mitarbeitern des Internationalen Bundes, der Euroschulen Iserlohn sowie von Mitarbeitern der städtischen Jugendzentren Karnacksweg und Heide-Hombruch, wo auch jeweils der Unterricht stattfand. Am Mittwoch, 23. Juli, überreichte der Leiter des städtischen Jugendamtes Kai Maibaum im Beisein der Lehrkräfte und Betreuer in einer kleinen Feierstunde die Abschluss-Zeugnisse an Sarah Thiele, Dara Gelmel, Fadila Cikaric, Sabrina Weller, Daniel Hartung und Onna Uzoma.

Informationen zum Projekt “Externer Hauptschulabschluss” gibt es beim Team des Jugendzentrums am Karnacksweg 44, Telefon 02371 / 967077.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"