Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportIserlohn

Einbrecher scheitern

Iserlohn – In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch versuchten unbekannte Einbrecher die Hallentür einer Firma an der Dortmunder Straße aufzuhebeln. Dieser Versuch schlug fehl und die Täter gelangten nicht ins Gebäude. Es entstand Sachschaden.

In der gleichen Nacht scheiterten unbekannte ebenfalls bei dem Versuch in einen Geschäftsraum an der Karl-Arnold-Straße einzubrechen. Auch hier gelangten die Täter nicht ins Innere und hinterließen Sachschaden.

Ebenfalls in der Nacht zum 22.01.2020 gelangten bislang unbekannte Täter in das Gebäude einer Schule Im Nordfeld. Hier versuchten die Einbrecher das Direktorenzimmer aufzubrechen – erfolglos. An der Tür des Lehrerzimmers hatten sie mehr Erfolg. Diese hebelten sie auf und gelangten hinein. Über Art und Umfang der Beute könne noch keine Angaben gemacht werden. Es entstand Sachschaden.

An der Schule an der Langerfeldstraße scheiterten die Einbrecher in der heutigen Nacht an einer dortigen Fluchttür. Es entstand lediglich Sachschaden.

Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Iserlohn entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!