Iserlohn – Am gestrigen Morgen (08.01.2020), gegen 08:15 Uhr, klingelte ein dunkel gekleideter Mann an der Tür einer 81-jährigen Seniorin an Gerlingser Platz. Er gab sich als Mitarbeiter eines Pflegedienstes aus und teilte ihr mit, dass ihr “neuer Antrag” eingegangen sei und er nun prüfen müsse, ob und in wie weit sie noch allein zurechtkäme. Der Mann sprach mit der Seniorin, beging die gesamte Wohnung und verließ nach ca. 15 Minuten die Wohnung mit dem Hinweis, dass er etwas aus dem Auto holen wolle. Die verdutzte Geschädigte stellte kurz vor Eintreffen des regulären Pflegedienstes den Diebstahl ihres Schmucks und Bargeldes fest. Beschreibung des Diebes: Ca. 170 cm groß, schlank, dunkel gekleidet, schwarze kurze Haare, schwarzer Schnäuzer, sprach deutsch ohne Akzent. Hinweise zu dem Dieb/Betrüger nimmt die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0) entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema