Aktuelles aus den OrtenIserlohnJunge MenschenMKSoziales und Bildung

Noch freie Plätze bei den „Osterferienspielen“ in Iserlohn

Iserlohn – Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Iserlohn meldet noch freie Plätze bei den “Osterferienspielen”:

Hinaus in die Natur geht es bei “Aus trist wird bunt! Bau von Samenbomben” am Dienstag, 27. März, und “Walderwachen” am Mittwoch, 4. April. Die Kreativkurse “Speckstein”, “Krea-Tage”, “Töpfern” und “Osterbastelei” beginnen jeweils am Montag, 26. März. Sportlich aktiv werden können Kinder bei der “Asiatischen Bewegungslehre für Kleinkinder” und der “Selbstverteidigung für Kinder”, jeweils ab Mittwoch, 28. März, bei “Let’s dance” am Donnerstag, 29. März, und beim “Inliner-Kurs für Anfänger” am Freitag, 6. April. Wer sich beim Biathlonschießen ausprobieren möchte, hat dazu jeweils am Samstag, 24. März oder 7. April, Gelegenheit.
Wer Interesse hat, als “TÜV” für Kinderfreundlichkeit in der Innenstadt unterwegs zu sein und Ideen zu sammeln, ist beim Angebot “Stadtentdecker” am Donnerstag, 29. März, genau richtig. Nach der TÜV-Tour wird aus allen Ideen ein Modell erstellt und dem Kinder- und Jugendrat präsentiert.

Für weitere Informationen und Anmeldungen können sich Interessierte bei Tanja Janke beim Kinder- und Jugendbüro im Rathaus I am Schillerplatz (Erdgeschoss, Zimmer 002), Telefon 02371 / 217-2239 melden.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!