IserlohnSoziales und Bildung

Iserlohner Familienpass 2013

Iserlohn. Mit dem Familienpass der Stadt Iserlohn werden auch in diesem Jahr wieder die Iserlohner Familien unterstützt. Zahlreiche Iserlohner Geschäfte, Anbieter und Einrichtungen bieten damit den Iserlohner Familien attraktive Vergünstigungen. Der Familienpass kann genutzt werden von Ehepaaren, Lebensgemeinschaften und Alleinerziehenden mit mindestens einem Kind unter achtzehn Jahren.

 

Ab sofort ist der Familienpass 2013 an folgenden Stellen erhältlich:

 

beim Bürgerservice im Iserlohner Rathaus, Schillerplatz 7, sowie in Letmathe, Von-der Kuhlen-Straße 14, und in Hennen, Hennener Bahnhofstraße 20 A,

in den Iserlohner Kindergärten,

in den Schulen der Stadt Iserlohn,

beim Bereich Soziales der Stadt Iserlohn, Rathaus II, Werner-Jacobi-Platz 12, und

bei den Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern des Jobcenters, Friedrichstraße 59 – 61.

 

Weitere Informationen und alle Teilnehmer am Projekt enthält ein Faltblatt, das Interessierten mit dem Familienpass ausgehändigt wird. Zudem informiert die Stadt Iserlohn auf ihrer Internetseite unter www.iserlohn.de (Stichwort Jugend & Familie anklicken) über die Vorteile des Familienpasses. Dort ist auch die jeweils aktuelle Liste aller Anbieter abrufbar.

 

Unternehmen, die sich ebenfalls an der Familienpass-Aktion beteiligen möchten, können sich mit Petra Grieger im Iserlohner Rathaus, Telefon 02371 / 217-2011, in Verbindung setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"