Aktuelles aus den OrtenIserlohnSport

Kapitän Joshua Dahmen bleibt weiter an Bord der Kangaroos!

Iserlohn – Joshua Dahmen und die Iserlohn Kangaroos verbindet mehr als nur der Basketball. Es ist ein gemeinsamer Weg: „Und wir sind noch lange nicht am Ziel“, sagt der 27-Jährige. Genau aus diesem Grund hat er seinen Vertrag für ein weiteres Jahr verlängert. Er führt die Kangaroos auch in der Spielzeit 2020/21 als Kapitän in die Brandung der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB.

Nach den Abgängen des Trainers Milos Stankovic und der „Basketballrentner“ Kristof und Malte Schwarz sowie dem Neu-Essener Jozo Brkic und Neu-Schwenniger Chris Frazier senden die Iserlohn Kangaroos mit der Vertragsverlängerung von Joshua Dahmen eine überaus wichtige Botschaft an die Iserlohner Fans. Der Kapitän ist Energizer, Führungspersönlichkeit und Identifikationsfigur in Personalunion. Und nach wie vor hungrig!

„Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit meinem Heimatverein. Uns verbindet ein langer und erfolgreicher Weg und wir sind definitiv noch nicht an unserem Ziel angekommen. Deswegen gehen wir gemeinsam weiter“, erklärt Joshua Dahmen. Ein Kangaroos-Team ohne ihn ist aktuell kaum denkbar. Vor ihm liegt die 13 (!) Saison im Dress der Waldstädter. Diese Kontinuität ist im leistungsorientierten Basketball in Deutschland nahezu ein Novum.

Der 27-Jährige Iserlohner konnte in seiner letzten Saison vollends überzeugen und gehörte von Beginn an zu den Leistungsträgern seines Teams. Seine Statistiken waren bis zu seiner Verletzung Anfang Februar mit knapp 10 Punkten und 6 Rebounds ebenfalls sehr gut und unterstrichen sein starkes Jahr.

“Unsere Motivation ist – ganz besonders nach den letzten beiden Spielzeiten – extrem hoch. Gemeinsam mit dem Team möchte ich wieder erfolgreichen und attraktiven Basketball für unsere Förderer, Fans und alle unsere ehrenamtlichen Helfer auf das Parkett bringen. An dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an alle, die uns die gesamte Saison über unterstützt haben. Egal, welchen Tabellenplatz wir belegt haben, ihr habt immer hinter uns gestanden! Und ich freue mich schon sehr auf die Heimspiele und die tolle Stimmung in unserer Matthias-Grothe-Halle.“

Auch Kangaroos-Geschäftsführer Michael Dahmen ist froh darüber, dass der Kapitän an Bord bleibt: „Es ist nicht selbstverständlich, dass Joshua sich trotz der aktuellen dreifach Belastung aus Studium, Beruf und Sport entschlossen hat, den Kangaroos für ein weiteres Jahr erhalten zu bleiben. Er ist ein Iserlohner Urgestein und sowohl als Führungsspieler als auch als Integrationsfigur nicht aus dem Team wegzudenken.“

Quelle: Iserlohn Kangaroos

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!