Aktuelles aus den OrtenIserlohnVerschiedenes

Obermeisterwahl: Thomas Hölmer

Iserlohn – Thomas Hölmer (Elektro Rentsch e.K., Iserlohn) ist als Obermeister der Fachinnung für Elektrotechnik und Elektronik Iserlohn im Rahmen der diesjährigen Innungsversammlung wiedergewählt worden. Mehrheitlich bei eigener Enthaltung wählten die Mitglieder den Elektromeister erneut für weitere fünf Jahre an die Spitze ihrer Innung. Er bedankte sich bei den anwesenden Innungsmitgliedern für ihr Vertrauen und kündigte an, seine Arbeit auch weiterhin in ihrem Sinne fortzuführen. Hölmer ist seit 2014 Obermeister der Innung und bereits seit 2009 im Vorstand der Innung tätig.

Zudem ist Hölmer seit 2011 Mitglied des Berufsbildungsausschusses des Fachverbandes Elektro-und Informationstechnische Handwerke Nordrhein-Westfalen (FEH NRW) und seit 2015 dessen Vorsitzender.

Als Stellvertreter wurde Jürgen Vogel (Manfred Vogel ELEKTROMASCHINENBAU GmbH, Hemer) mehrheitlich bei seiner eigenen Enthaltung gewählt. Mit Vogel wird die Sparte des Elektromaschinenbaus für die Industrie in der Innung repräsentiert und vertreten.

Abschließend bedankte sich Hölmer bei seinem bisherigen Stellvertreter, Karl-Dieter Schleich, der aus Altersgründen sein Amt zur Verfügung stellte, der Innung aber als Vorstandsmitglied und als Vertreter zum Landesinnungsverband weiterhin erhalten bleibt.

Mit den weiterhin im Amt befindlichen Kollegen Andreas Hahn (Hans-Günter Hahn e.K., Iserlohn), Herbert Knarr (Herbert Knarr Elektrotechnik, Iserlohn) Peter Gräfe (Schuster GmbH – Sanitär – Heizung – Elektro, Iserlohn) sowie des neu hinzu getretenen Michael Lüling (Fernseh Berlet GmbH und Co. KG, Hagen) sieht sich der Vorstand für die anstehenden Aufgaben gut aufgestellt.

Die Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis mit Geschäftsstellen in Iserlohn und Lüdenscheid vertritt als Arbeitgeberverband des Handwerks die Interessen ihrer 24 Innungen mit rund 1.300 Innungsfachbetrieben.

Quelle: Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!