Aktuelles aus den OrtenIserlohnMKSoziales und BildungVerschiedenes

Volkshochschule Iserlohn: Fastenwoche für Geist und Seele

Iserlohn – Ab Donnerstag, 5. Oktober, um 18 Uhr (bis 19 Uhr) bietet die Volkshochschule Iserlohn in Zusammenarbeit mit dem Institut Lifecoaching an sechs Abenden einen neuen Kurs „Fastenwoche für Geist und Seele“ an.

Fasten ist eines der ältesten Naturheilverfahren. Fasten entgiftet und strafft das Bindegewebe und wirkt hilfreich bei erhöhten Blut-Fettwerten, Rheuma, Allergien, Übergewicht und beginnender Arteriosklerose usw. In der Fastenwoche werden folgende Themen behandelt: Buchinger-Fasten, Ernährung, Meditation, Gesund und schlank, Neue Lebensenergie, Entspannungsübungen sowie Kenntnisse und Informationen bezüglich des Fastens und der Ernährung. Der Kurs beginnt mit einem Vorbereitungsabend im Institut Lifecoaching (Erikastraße 12, 58640 Iserlohn). Die Fastenwoche startet am 9. Oktober. Während der Fastenwoche steht der Allgemeinmediziner René Rose für Fragen zur Verfügung.

Anmeldungen unter der Kurs-Nummer 172_32600 nimmt die VHS Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, telefonisch unter 02371 / 217-1943, schriftlich per Anmeldekarte, online unter www.vhs-iserlohn.de oder per VHS-App entgegen. Anmeldeschluss ist am 29. September.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!