IserlohnMKSüdwestfalen-Aktuell

Iserlohner Weihnachtsmarkt wirft seine Schatten voraus

Iserlohn – Auch wenn die Witterung es noch nicht vermuten lässt: in der nächsten Woche wird der Iserlohner Weihnachtsmarkt eröffnet! Seit dem Wochenende beherrscht das muntere Treiben der Aufbauteams den Alten Rathausplatz und die Unnaer Straße. Jetzt stellte das Organisationsteam zusammen mit Betreibern und Sponsoren das Programm vor. Vom 20. November bis zum 24. Dezember wird es zwischen den Weihnachtsständen wieder besonders gemütlich in der Iserlohner City, insbesondere wenn Chöre und Einzelkünstler ihr adventliches Programm präsentieren.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr montags bis donnerstags von 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 22 Uhr und sonntags von 13 bis 21 Uhr. Am Totensonntag (23. November) bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen. Das gesamte Programm rund um die Bühne und in der Bauernkirche gibt es unter www.einkaufen-iserlohn.de/veranstaltungen/maerchenhaftes-iserlohn/programm.html.

Ansprechpartner sind Beate Evers und Martin Bußkamp vom Stadtmarketing Iserlohn, Telefon 02371/217-1821 und -1823.

Veranstalter, Schausteller und Unterstützer des Iserlohner Weihnachtsmarktes (ab 20. November) stellten das Programm vor und freuen sich auf viele Besucher aus nah und fern (Foto: Stadt Iserlohn).
Veranstalter, Schausteller und Unterstützer des Iserlohner Weihnachtsmarktes (ab 20. November) stellten das Programm vor und freuen sich auf viele Besucher aus nah und fern (Foto: Stadt Iserlohn).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"