Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportKierspe

Überfall mit Messer – Hinweise erwünscht!

Kierspe – Raub auf Tankstelle.

Am Sonntagmorgen (21.06.2020), gegen 8 Uhr, betrat ein Mann nach einem Tankvorgang das Verkaufsbüro an der Kölner Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er Bargeld. Der Angestellte händigte dem Täter Bargeld aus und dieser flüchtete nach Erhalt der Beute mit einem schwarzen Tiguan mit gestohlenen Kennzeichen in unbekannte Richtung. Die Kennzeichen wurden von einem Linienbus eines Schalksmühler Busunternehmens gestohlen. Der Angestellte blieb glücklicherweise bei dem Überfall unverletzt.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 40 Jahre alt, normale Statur, schwarzes Käppi.

Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zu dem Räuber und dem VW nimmt die Polizei in Meinerzhagen entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"