Lüdenscheid – Die Polizei sucht nach einer 60-jährigen Frau aus Lüdenscheid.

Beate Z. ist nach Angaben ihres Ehemannes am Freitag um 20.14 Uhr nach einem Streit zunächst in den Keller des Wohnhauses in der Nähe des Saunadorfes gegangen. Anschließend hat sie das Haus in unbekannter Richtung verlassen. Am Sonntagmittag meldete der Mann seine Ehefrau als vermisst. Alle bisher durchgeführten Maßnahmen sind ohne Erfolg geblieben. Deshalb bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Hinweise. Die Gesuchte ist ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß und hat eine leicht kräftige Statur, grau melierte, mittellange Haare. Auffallend ist ihr leicht gebückter, schleppender Gang. Sie trug bei ihrem Verschwinden eine schwarze Funktionshose, eine blaue längere Jacke mit Innenvlies und orthopädische Schuhe. Die Frau ist auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen. Sie trug weder Geld, noch Ausweis oder Mobiltelefon bei sich.

Hinweise bitte an jede Polizei-Dienststelle.

2020-02-04-Frau

Beate Z. ist seit Freitag, 31. Januar, verschwunden.
Foto: Polizei MK

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema