Aktuelles aus den OrtenLüdenscheid NachrichtenVerschiedenes

Kita Lösenbach – Neubau im laufenden Betrieb

Lüdenscheid –  Im Sommer soll das neue Gebäude an der Schubertstraße eingeweiht werden.

Auch in Corona-Zeiten geht es auf den städtischen Baustellen in Lüdenscheid voran, zum Beispiel an der Kita Lösenbach an der Schubertstraße.

Im Jahr 2017 begann das ambitionierte Projekt des Neubaus der Kita. Die Herausforderung dabei war: Die Kita in zwei Schritten neu zu bauen und dabei den Kitabetrieb des Trägers DRK in den Räumlichkeiten weiterlaufen zu lassen. Dazu wurde zunächst der hintere Teil des Gebäudes abgerissen und neu gebaut, während im vorderen Teil die zwei Gruppen der über Dreijährigen betreut wurden. Danach zogen die Gruppen in den neugebauten rückwärtigen Teil, während der restliche Teil des Gebäudes neu gebaut wurde. „Es brauchte eine gut durchdachte Planung, damit der Kitabetrieb weitgehend ohne Einschränkungen weiterlaufen konnte“, so Jennifer Draut, Projektleiterin und Ingenieurin bei der Zentralen Gebäudewirtschaft der Stadtverwaltung.

Nun steht das gesamte Gebäude. Im Inneren laufen noch die Arbeiten für die Elektroinstallation. Im Anschluss folgen  Bodenbelagsarbeiten sowie der Einbau von Brandschutztüren. „Dabei achten wir darauf, dass die einzelnen Gewerke räumlich oder zeitlich voneinander getrennt arbeiten, um einen  ausreichenden Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus zu gewährleisten“, so Jennifer Draut.

Außen um das Gebäude herum müssen noch Regenwasserkanäle  verlegt werden. Im nächsten Schritt soll dann die Außenanlage der  Kita gestaltet werden. Ab dem kommenden Kindergarten-Jahr im August kann die neue Kita dann komplett an den Start gehen.

Gut 80 Kinder können dann in den neuen Räumlichkeiten spielen – in den bereits bestehenden Gruppen sowie in zwei neuen Gruppen, in denen auch unter Dreijährige untergebracht werden können. Denn neben den Gruppenräumen und einem Mehrzweckraum bietet die Kita dann auch Schlafräume für die kleineren Kinder.

Quelle: Stadt Lüdenscheid

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"