Lüdenscheid NachrichtenVerschiedenes

Knopfblumen für den Frühling

Lüdenscheid – Bereits im vergangenen Herbst hat das Quartiersmanagement aus dem Altstadtbüro Knöpfe gesammelt, um gemeinsam mit dem Künstler Klaus Laumen die Aktion „Lüdenscheider Knopfbäume“ umzusetzen. Dabei wurden die Ahornbäume nahe des Altstadtbüros mit bunten Knöpfen geschmückt. Als Fortführung dieser Idee plant das Altstadtbüro nun passend zur Jahreszeit die Aktion „Frühlings-Knopfblumen“ – und ruft vor diesem Hintergrund erneut dazu auf, nicht mehr benötigte Knöpfe zu spenden.

„Wir möchten bereits vorhandene Ressourcen nutzen und gleichzeitig möglichst viele Menschen zum Mitmachen aufrufen“, so Linneweber. Am Aktionstag am Mittwoch, 20. April, lädt das Altstadtbüro zum Fertigen der Knopfblumen ein. Bei einem gemeinsamen Rundgang platzieren die Teilnehmer ihre kleinen Kunstwerke im Anschluss in der Altstadt.

Sowohl die Knopfbäume als auch die Knopfblumen sollen an die Bedeutung der Knopfindustrie für Lüdenscheid erinnern und so einen Bezug zur Stadtgeschichte herstellen. Knopfspenden können zu den Öffnungszeiten (mittwochs zwischen 14 und 19 Uhr) abgegeben oder in den Briefkasten am Altstadtbüro eingeworfen werden.

Quelle: Stadt Lüdenscheid

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"