Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportLüdenscheid

Verletzte nach Tumulten in Gaststätte

Lüdenscheid – In einer Gaststätte am Rathausplatz provozierten zwei Männer aus Lüdenscheid (22, 31) am Sonntag (12.07.2020), gegen 2.40 Uhr, Streit mit anderen Gästen. Unter anderem sollen sie Frauen belästigt haben. Als die Security-Mitarbeiter die Störenfriede aus der Gaststätte schmeißen wollten, eskalierte die Situation. Zeugen sprachen von tumultartigen Situationen, in denen sich stellenweise zahlreiche Gäste gegen die Aggressoren solidarisierten.

Die Männer hätten daraufhin u.a. nach Glasflaschen gegriffen, sie zerbrochen und umher geschwungen sowie versucht andere Gäste hiermit zu verletzen. Dabei zog sich einer der Beschuldigten selbst schwere Schnittverletzungen an Kopf und Hand zu. Ein Zeuge wollte beim Rauswurf helfen und wurde selbst bei Rauszerren mehrfach von den Männern geschlagen. Ein Gast aus Finnentrop (27) setzte sich während der Auseinandersetzung gegen die Männer zur Wehr und bewarf diese mit einem Barhocker.

Mit Hilfe der Polizei gelang es schließlich die Aggressoren aus der Gaststätte zu bringen. Ein Security Mitarbeiter erlitt, vermutlich durch eine der Flaschen, eine Schnittverletzung an der Hand. Der Security-Mitarbeiter sowie einer der Aggressoren musste aufgrund der Schwere seiner Schnittverletzungen in das Klinikum Lüdenscheid verbracht werden. Insgesamt waren nach bisherigen Erkenntnissen fünf Verletzte zu beklagen. An der Eingangstür der Gaststätte entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!