Aktuelles aus den OrtenLüdenscheid NachrichtenMKSoziales und BildungSüdwestfalen-AktuellVeranstaltungen in SüdwestfalenVereine

Märkisches Jugendsinfonieorchester und „Dance of Harmony“ erarbeiten gemeinsames Kulturprogramm

Märkischer Kreis. (pmk). Auf eine gemeinsame musikalische Reise zwischen Orient und Okzident begeben sich das das Märkische Jugendsinfonieorchester (MJO) und die alevitische Tanzgruppe „Dance of Harmony“ (DOH) aus Lüdenscheid.

Das Projekt entstand aus der Kooperation zwischen demss, der Koordinierungsstelle Integration und „Bunt ist Kult(ur)“. Während der Winterphase des MJO erarbeiten die jugendlichen Interpreten vornehmlich klassischer Musik und die eher folkloristischen Tänzerinnen und Tänzer ein gemeinsames Kulturprogramm. „Orientexpress“ beinhaltet klassische, orientalisch eingefärbte Stücke großer europäischer Komponisten, aber auch eigens für das Orchester komponierte Stücke als Medley anatolischer Tanzmusik (Kostak Zeybegi, Kartal, Mirkut).

Das MJO und „Dance of Harmony“ betreten dabei neue Terrains und lassen sich auf die jeweils andere Kultur ein. Die Musiker/innen lernen den Reiz der Exotik durch Janitscharenmusik und orientalischen Prunk kennen. Die Tänzer/innen lassen sich erstmals von klassischer Sinfoniemusik inspirieren. Musik und Tanz leben davon, die Emotion zu spüren, das Lebensgefühl des Gegenübers zu verstehen, sich dem Unbekannten zu öffnen, das Andersartige anzunehmen und gemeinsam etwas Neues daraus entstehen zu lassen. Aus dem Nebeneinander wird auf diese Weise ein gemeinsames Projekt. Das Ergebnis dieses kulturellen Austauschs wird in vier gemeinsamen Aufführungen vom 4. bis 20. Januar 2013 zu erleben sein. Liebhaber klassischer Musik werden mit orientalischen anmutenden Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauss und Alexander Borodin voll auf ihre Kosten kommen. Tanzliebhaber werden farbenprächtige, mitreißende und feurige anatolische Tanzfiguren genießen.

Bereits seit November üben die Musiker/innen und Tänzer/innnen unanhängig voneinander allein oder in Kleingruppen die Stücke, um sich langsam an die ungewohnte Materie heranzuarbeiten. Um beide Gruppen zusammenzuführen werden 32 Tänzer von DOH in der Zeit vom 03.-05.01.2013 gemeinsam mit den 85 Musikern des MJO in der Jugendherberge in Lindlar fahren. In der intensiven Workshopphase geht es um die Einstudierung des geplanten Konzert- und Tanzprogramms und das gegenseitige Kennenlernen. Parallel dazu findet ein Fotoworkshop statt, bei dem der Werdegang des Projektes dokumentiert werden soll. Die Fotodokumentation wird bei den Konzerten gezeigt.

Wer mit den „Orientexpress“ einsteigen und sich gemeinsam mit Musikern und Tänzern auf ei-nen verzaubernden Grenzgang der Kulturen begeben möchte, kann sich bereits jetzt Eintritts-karten sichern:

Konzerttermine und Vorverkaufsstellen

Freitag, 04.01.2013, 19.00 Uhr: Neujahrskonzert im Kulturzentrum Lindlar, Konzerteinführung: 18.00 Uhr, Eintritt: 10,00 Euro für EW, 8,00 Euro für Schüler und Studenten, Vorverkauf: VVK-Stellen sind Spielwaren Pfeifer, Hauptstr., LindlarKultur, Rathaus, Tel. 02266/96400 + 96412, E-Mail: [email protected]

Sonntag, 13.01.2013, 11.00 Uhr, Familienkonzert in der Alten Rohrmeisterei Schwerte, Konzerteinführung: 10.00 Uhr -10.30 Uhr, Eintritt: Familienkarte: 15:00 Euro, Einzelkarte EW: 13,00 Euro, Einzelkarte Schüler, Studenten etc. 7,00 Euro, VVK Fam. Karte 14,00 Euro, VVK Einzelkarte EW 12,00 Euro, Vorverkauf: Ruhrtal-Buchhandlung, Hüsingstr.20, Schwerte (Tel.02304-18040), Quecke Reisestudio, Mährstr. 18, Schwerte Tel. 02304 – 24 57 70 und unter www.konzertgesellschaft.schwerte.de

Samstag, 19.01.2013, 17.00 Uhr, Sinfoniekonzert in der Schützenhalle Loh, Lüdenscheid, Konzerteinführung: 16.00 Uhr, Eintritt: 15,00 Euro für EW, 10,00 Euro für Schüler, Jugendliche, Auszubildende, Studenten etc., Vorverkauf: Fachdienst Kultur des Märkischen Kreises, Tel. 02352/966-7041 und Schützenhalle Loh, Tel.: 02351 /6767688

Sonntag, 20.01.2013, 11.00 Uhr, Sinfoniekonzert Grohe-Forum Hemer, Konzerteinführung: 10.00 Uhr, Eintritt: 15,00 Euro für EW, 10,00 Euro für Schüler, Jugendliche, Auszubildende, Studenten etc., Vorverkauf: Fachdienst Kultur des Märkischen Kreises, Tel. 02352/966-7041 und Ticketshop Sauerlandpark Hemer, Tel.: 02372/5506-129

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"