BlaulichtreportMeinerzhagen

20-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Meinerzhagen – Ein 20-jähriger Motorradfahrer hat gestern Morgen (20.04.2020) bei einem Unfall auf der K 4 schwerste Verletzungen erlitten. Gegen 7.30 Uhr entdeckte ein vorbeifahrender Traktorfahrer aus seiner hohen Warte den neben seinem Leichtkraftrad im Graben liegenden Mann. Der Unfall muss in der Stunde zuvor passiert sein. Der Meinerzhagener fuhr in Richtung Breddershaus, kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der lebensgefährlich verletzte Motorradfahrer wurde von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"