Meinerzhagen – Die Polizei ermittelt aktuell in Meinerzhagen nach einem Todesfall an der L 539. Eine Autofahrerin hat dort gestern (30.10.2019) gegen 11.36 Uhr einen Schwerverletzten auf der Fahrbahn der Straße Mühlhofe, in Höhe der dortigen Tankstelle, gefunden. Alle Wiederbelebungsversuche verliefen negativ. Die Ermittlungen zu dem Todesfall laufen auf Hochtouren. Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei von einem Sturzgeschehen aus. Dennoch werden weiter Zeugen gesucht, die den Mann gesehen haben. Der Leichnam wurde beschlagnahmt und soll obduziert werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema