Aktuelles aus den OrtenMendenMKSoziales und BildungSüdwestfalen-AktuellThemenVerschiedenes

Menden: Qualifizierungslehrgang erfolgreich beendet

Menden – Zehn Frauen haben sich für ihren Neustart ins Berufsleben qualifiziert. Von Oktober bis März besuchten sie den berufsbezogenen Lehrgang „Fit für den Wiedereinstieg“ bei der Volkshochschule Menden-Hemer-Balve. In den fünf Monaten wurde viel gelernt und Selbstbewusstsein getankt. Alle haben die Herausforderung gemeistert und erhalten neben dem Zertifikat der VHS das Master-Zertifikat des Europäischen ComputerPass Xpert. Ein Nachweis, mit dem sie ihr Können in fünf gängigen EDV-Anwenderprogrammen belegen. Denn wer sich heute bewirbt, benötigt aktuelle Zeugnisse. Alle Teilnehmerinnen sind sich einig, es hat Freude gemacht, die Zeit ist schnell vergangen und jetzt blicken sie mit aktualisiertem Wissen zuversichtlich in die Zukunft. Obwohl der Lehrgang endete, treffen sich die Lehrgangsteilnehmerinnen weiterhin. Mithilfe der neuen Medien überhaupt kein Problem!

Quelle: VHS Menden-Hemer-Balve
Quelle: VHS Menden-Hemer-Balve

Erste Anmeldungen für den neuen Lehrgang ab 24. Oktober 2016 liegen bereits vor. Der Qualifizierungslehrgang steht allen Berufsrückkehrerinnen offen, auch Interessentinnen, die beim JobCenter oder bei der Arbeitsagentur gemeldet sind, können teilnehmen, da er als AVGS-Maßnahme für die Agentur für Arbeit zertifiziert ist. Bei der Fachbereichsleiterin Karin Reinberg gibt es unter Telefon 02373/ 903-8406 weitere Informationen zum Lehrgang.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"