Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportMenden

Feuerwehr-Einsatz: Verpuffung in einer Heizungsanlage

Menden – Ein lauter Knall und eine Rauchentwicklung aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Taunusstraße schreckte die Bewohner am Sonntagnachmittag (14.06.2020) auf.

Vorbildlich verließen sie das Gebäude, setzten den Notruf ab und warnten die Nachbarn, sodass beim Eintreffen der Feuerwehr Menden die Wohneinheit bereits geräumt war. Die Einsatzkräfte konnten schnell Entwarnung geben: Im Bereich der Heizungsanlage war es zu einer Verpuffung gekommen, glücklicherweise kam es aber zu keinem Feuer oder Gasaustritt, es blieb bei Sachschaden im Bereich des Heizungsraumes. Die Feuerwehr stellte vorsorglich die Strom- und Gaszufuhr im betroffenen Bereich ab und die Polizei informiert den Betreiber. Bereits nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr Menden wieder einrücken.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Menden

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"