Menden Sonntag ist Familientag auf der Wilhelmshöhe in Menden! Dort haben Kinder auch in diesem Jahr wieder ihre eigene Theatersaison.
In dieser Theatersaison bringen das Kulturbüro die Klassiker der Kinderliteratur im modernen Gewand auf die Bühne der altehrwürdigen Wilhelmshöhe. Vier großartige Inszenierungen für Kindergarten- und Grundschulkinder ab 4 Jahren gibt es dann immer sonntags um 16 Uhr. In den Pausen der Veranstaltungen verkaufen Fördervereine der Mendener Kindergärten und Grundschulen Waffeln und Getränke.

Auftakt ist am 28. Oktober 2018 mit „Der kleine HUI BUH“:
Spuken, schrecken, Grusel wecken – das ist „Der kleine Hui Buh“.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – das gilt auch für den kleinen Hui Buh. Als Ritter wurde er verflucht und muss sich nun als Gespenst in Ausbildung seine Spuklizenz erarbeiten. Er träumt davon, eines Tages auf Schloss Burgeck das einzige behördlich zugelassene Gespenst zu sein – doch so weit ist es noch nicht. Erst warten in der Geheimzentrale für Gespenster, Hexen und andere magische Wesen, die sich auf dem Dachboden der Schloss-Grundschule in Burgeck befindet, noch viele Aufgaben und Herausforderungen auf ihn.

Die weiteren Termine sind:

02.12.18 Pippi plündert den Weihnachtsbaum
27.01.19 SimsalaGrimm – Die Märchenhelden
17.03.19 Michel aus Lönneberga

Die ersten sechs Reihen sind für Kinder reserviert. Abo-Karten für alle vier Veranstaltungen sind zum Preis von 18 € für Kinder und 20 € für Erwachsene bis zur ersten Vorstellung im Kulturbüro erhältlich.
Einzelkarten für die jeweilige Veranstaltung gibt es für 5 € (Kinder) bzw. 5,50 € (Erwachsene) im Bürgerbüro, Kulturbüro und bei den Vorverkaufsstellen von ProTicket.

Unterstützt werden die Veranstaltungen von der Sparkasse Hemer/Menden und der Mendener Bank.

Quelle: Stadt Menden

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere