Ausbildung SüdwestfalenIserlohnJunge MenschenMKTopmeldungen

Mittelstand meets Design – Projekt mit der BTK

Seit mehr als einem Jahr gibt es nun schon den Ableger der Berliner Technischen Kunsthochschule auf dem Campus der BiTS am Iserlohner Seilersee. Zeit genug für die ersten Studenten bereits einige Erfahrungen zu sammeln. Eine weitere Erfahrung war nun die Zusammenarbeit mit einem Kunden aus der freien Wirtschaft, der mit einer konkreten Aufgabenstellung auf die Studenten zukam.

Der Iserlohner Folienveredler maag wollte von den Studenten Ideen für eine Neuausrichtung des Corporate Designs bekommen und hatte zu diesem Zweck auch zu einer Fotosafari durch die Produktion eingeladen.

Jürgen Maag (Inhaber maag GmbH) Prof. Katharina Mayer und Prof. Walter Bergmoser, beide BTK, Christoph Neumann, Marketing maag und die Studenten, Quelle:  maag GmbH
Jürgen Maag (Inhaber maag GmbH), Prof. Katharina Mayer und Prof. Walter Bergmoser (beide BTK), Christoph Neumann (Marketing maag), Studenten – Quelle: maag GmbH

Prof. Katharina Mayer, Studiengangsleiterin der BTK und die Iserlohner Studenten beschäftigten sich in einem Seminar aus dem Fachbereich Kommunikationsdesign mit der Außenpräsentation des Unternehmens. So fotografierten die Studenten das Unternehmen nicht nur, sondern gestalteten auch gleich die Räume und den gesamten Außenauftritt des Unternehmens neu. „Dies ist ein gutes Beispiel wie Wirtschaft und Hochschulen voneinander profitieren können“, so Jürgen Maag, Inhaber der maag GmbH. „ Wir sind absolut begeistert davon, wie professionell die jungen Studenten gearbeitet haben und welche Ergebnisse sie uns heute präsentieren konnten. Sicherlich werden wir einiges davon umsetzen.“

Die Ergebnisse der Arbeiten wurden am Freitag in großer Runde präsentiert und die ersten großformatigen Bilder konnten bereits bestaunt werden. „Für die Studenten ist es toll zu sehen, dass ihre Ideen auch umgesetzt werden und die Erfahrung mit einem realen Unternehmen zu arbeiten ist unglaublich wichtig“, so Prof. Katharina Mayer.

Der Name maag steht seit 30 Jahren in der Branche der flexiblen Verpackungen für Zuverlässigkeit und höchste Ansprüche. Bekannt ist das Unternehmen für sein breites Leistungsspektrum und die einzigartige Fertigungstiefe im Bereich der Verarbeitung von Kunststofffolien. Das Portfolio reicht vom hochwertigen HD-Flexodruck über verschiedene Perforationsarten bis hin zur LF-Kaschierung für Verbundfolien.

Maag ist damit der starke Partner im internationalen Food- und Non-Food Geschäft. Am Produktionsstandort in Iserlohn arbeiten ca. 100 Mitarbeiter für Kunden in der ganzen Welt und sorgen dafür, dass sie beruhigt einpacken können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"