BalveBauen, Wohnen und GartenMKSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Naturdenkmal in Balve muss gefällt werden

Balve (pmk) – Die etwa 200 Jahre alte Winterlinde am Heiligenhäuschen an der Sauerlandstraße (B 229) in Balve-Langenholthausen muss gefällt werden. Das teilt der Märkische Kreis mit. Der kulturhistorisch bedeutsame Baum wurde 1970 als Naturdenkmal ausgewiesen und hat einen Stammumfang von 4,50 Meter. Der alte Baum hat bereits eine größere Höhlung im Stamm und musste in der Vergangenheit nach einigen Astabbrüchen wiederholt in der Höhe reduziert werden.

Bei der jährlichen Baumkontrolle durch die Untere Landschaftsbehörde des Märkischen Kreises wurde nun festgestellt, dass der Baum vom Brandkrustenpilz befallen ist. Der Pilz hat bereits große Teile des Holzes im Stammfußbereich zersetzt, so dass der Baum nicht mehr standsicher ist und leider nicht erhalten werden kann. Die Fällarbeiten werden am kommenden Mittwoch, 26. August, von Mitarbeitern der Firma Ramer aus Hemer durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"