IserlohnMKSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Neu gebildetes Almelo-Komitee trat zusammen

Iserlohn – Am 22. Oktober trat das neu gebildete Städtepartnerschaftskomitee Almelo im Iserlohner Rathaus zusammen. Nachdem einige Mitglieder ihre ehrenamtliche Komiteearbeit nach dem 60-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläum im Jahr 2014 beendet hatten, meldeten sich aus den im Stadtrat vertretenen Fraktionen vier Interessenten, die im Komitee mitarbeiten und die Beziehungen zu der niederländischen Partnerstadt weiter pflegen wollen. Das Städtepartnerschaftskomitee besteht nun aus den Mitgliedern Marion Christophery, Beatrix Schönekeß, Sabine Stake, Michael Hufnagel, Gunther Kingreen und Herbert Müller. Als Vorsitzende wurde einstimmig Marion Christophery gewählt.

Außerdem konnte das neu gebildete Komitee Vertreter vom Iserlohn-Komitee aus Almelo begrüßen. Der Vorsitzende Ton Trienen und der Schatzmeister Leo Bosch hatten die Einladung nach Iserlohn angenommen, um die neuen Komiteemitglieder kennen zu lernen und erste Gedanken zur zukünftigen Zusammenarbeit auszutauschen. Anhand einer so genannten Wunschliste beider Seiten soll dieser Gedankenaustausch zu Beginn des nächsten Jahres bei einem Treffen in Almelo fortgesetzt werden.

Das neue Almelo-Komitee mit seiner Vorsitzenden Marion Christophery (2.v.r.) traf sich mit Gästen aus Almelo und dem Team des Europabüros der Stadt Iserlohn und besprach die künftige Zusammenarbeit (Foto: Stadt Iserlohn).
Das neue Almelo-Komitee mit seiner Vorsitzenden Marion Christophery (2.v.r.) traf sich mit Gästen aus Almelo und dem Team des Europabüros der Stadt Iserlohn und besprach die künftige Zusammenarbeit (Foto: Stadt Iserlohn).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"