IserlohnMKSoziales und Bildung

Plakatkampagne ab 13. Juni im Rathaus

Iserlohn – „Achte auf Dein Glas! Gegen K.O.-Tropfen“ heißt die Ausstellung, die Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens am Freitag, 13. Juni, um 11 Uhr im Foyer des Rathauses am Schillerplatz eröffnet.

Gezeigt werden Arbeiten von Schülern und Schülerinnen des Berufskollegs des Märki­schen Kreises in Iserlohn und von Schulen der Iserlohner Partnerstädte Nyíregyháza (Ungarn) und Chorzów (Polen). Im Rahmen einer gemeinsamen Aktion des Jugendamtes (Jugendschutz), des Ordnungsamtes und des Bereiches Medien- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Iserlohn sowie des Berufskollegs und der beteiligten Partnerstädte waren die Schülerinnen und Schüler aufgerufen, für eine Kampagne Plakate zum Thema „Achte auf Dein Glas! Gegen K.O.-Tropfen“ zu entwickeln. Die Plakate machen auf die Gefahren von K.O.-Tropfen aufmerksam und fordern Jugendliche dazu auf, offene Getränke nicht unbeaufsichtigt zu lassen und keine Getränke von fremden Personen anzunehmen.

Bei der Ausstellungseröffnung wird Bernhard Ingelbach, Leiter des Berufskollegs, zum Thema und zu den Arbeiten der Schülerinnen und Schüler sprechen. Die Ausstellung, die auch anlässlich der anstehenden Städtepartnerschaftsjubiläen gezeigt wird, ist bis einschließlich 1. Juli zu sehen. Alle Interessierten sind herzlich zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"