Parkstraße zwischen Im Ohl und Hauptstraße ab 2. November voll gesperrt

Hemer – Die Stadtwerke Hemer setzen die Bauarbeiten zur Modernisierung ihres Versorgungsnetzes am Montag, 2. November, im Bereich der Parkstraße fort. Ab diesem Zeitpunkt wird die Parkstraße für die Sanierung der Gashauptleitung zwischen Im Ohl und der Hauptstraße voll gesperrt. In diesem Abschnitt zieht der heimische Energieversorger eine neue Kunststoff-Gasleitung in die bereits bestehende alte Stahlleitung ein. „Durch dieses Verfahren gelingt es uns, aufwendigere Erdarbeiten zu vermeiden“, sagt der Technische Leiter der Stadtwerke, Dieter Gredig. „Wir müssen die Straße also nicht vollständig aufgraben. Trotzdem können wir nicht darauf verzichten, punktuell Baugruben anzulegen, was sich zwangsläufig auf den Verkehr auswirkt.“ Die Vollsperrung wird voraussichtlich Mitte Dezember wieder aufgehoben.

Die Arbeiten in der Parkstraße sind Teil der bereits Anfang Oktober gestarteten Sanierungsmaßnahme der Gashauptleitung in der Hauptstraße. Durch die regelmäßige Pflege und den Ausbau ihres Netzes stellen die Stadtwerke Hemer sicher, dass die Hemeraner auch weiterhin zuverlässig mit Strom, Gas und Trinkwasser versorgt werden.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere