IserlohnMKSoziales und BildungVeranstaltungen in Südwestfalen

Städtische Galerie zeigt Willy Brandt

Iserlohn – Die Städtische Galerie Iserlohn lädt alle Interessierten am kommenden Freitag, 4. Juli, herzlich ein zu einer Führung durch die aktuelle Ausstellung „Willy Brandt – Eine Hommage in Bildern. Fotografien von Volker Hinz, Thomas Hoepker, Robert Lebeck und Max Scheler“. Die Führung beginnt um 15 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Der Eintritt ist frei.

Die anlässlich des 100. Geburtstages von Willy Brandt entstandene Ausstellung zeigt eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der deutschen Nachkriegsgeschichte im Blick von vier Fotografen, die den Bildjournalismus in Deutschland entscheidend mitgeprägt haben. Volker Hinz, Thomas Hoepker, Robert Lebeck und Max Scheler haben Willy Brandts Karriere im Auftrag des stern über Jahre hinweg mit der Kamera begleitet, von seiner Zeit als regierender Bürgermeister Berlins bis zum Ende seiner Kanzlerschaft und darüber hinaus. Sie fotografierten Brandt nicht nur auf der politischen Bühne, sondern konnten auch einen Blick hinter die Kulissen des offiziellen politischen Geschehens werfen: So rückt neben dem schillernden Politiker und Staatsmann auch immer der vermeintliche Privatmensch Willy Brandt ins Bild. Einige der gezeigten Fotografien sind längst Bestandteil unseres kollektiven Gedächtnisses, andere wiederum waren bislang nur selten zu sehen.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter den Rufnummern 02371/217-1970 oder -1963 sowie im Internet unter www.galerie-iserlohn.de. Die Ausstellung in der Städtischen Galerie, Theodor-Heuss-Ring 24, ist noch bis zum 24. August zu sehen.

Willy Brandt und Helmut Schmidt auf dem SPD-Parteitag in Hamburg, 15. November 1974.  Der Parteitag fand vom 14. bis 19. November 1977 statt (Foto: Volker Hinz/Agentur Focus).
Willy Brandt und Helmut Schmidt auf dem SPD-Parteitag in Hamburg (Foto: Volker Hinz/Agentur Focus).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"