Iserlohn – Die kalte und vor allem dunkle Jahreszeit steht vor der Tür. Wenn die Tage wieder kürzer werden, müssen sich Autofahrer auf schlechtere Sichtverhältnisse einstellen. Durch die frühe Dämmerung wird viel häufiger und länger in Dunkelheit gefahren, gleichzeitig können Regen und Nebel öfter die Sicht einschränken.

 Kostenloser Lichtcheck im Oktober bei TÜV NORD. Quelle: PickMeUp Werbeagentur GmbH

Kostenloser Lichtcheck im Oktober bei TÜV NORD. Quelle: PickMeUp Werbeagentur GmbH

„Eine der größten Gefahren in den Herbst- und Wintermonaten ist daher eine defekte oder falsch eingestellte Lichtanlage“, weiß Mark Jünger, Leiter der TÜV-STATION Iserlohn. „Zu tief eingestellte Scheinwerfer verringern das Sichtfeld des Fahrers, während zu hoch eingestellte Scheinwerfer den Gegenverkehr gefährlich blenden können.“ Um dies zu vermeiden, bieten die TÜV-STATIONEN flächendeckend im gesamten Oktober einen kostenlosen Lichtcheck für alle Autofahrer an. Gleichzeitig ist dies eine gute Gelegenheit, sich auf die nächste Hauptuntersuchung vorzubereiten. „Viele Autos bestehen die Untersuchung unnötigerweise wegen falsch eingestellter oder defekter Scheinwerfer nicht“, sagt Jünger. Wer den Service nutzen möchte, kann die Lichtanlage seines PKW noch bis zum 31. Oktober bei der TÜV-STATION Iserlohn, Giesestraße 5, überprüfen lassen.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere