AttendornBauen, Wohnen und GartenMittelstandOlpeTopmeldungen

Attendorn: Gestaltungsideen für die Innenstadteingänge gesucht

Die Bürger der Hansestadt Attendorn können sich mit Ideen beteiligen – Preisgelder in Höhe von insgesamt 6.000 Euro werden ausgelobt

Attendorn – Das Innenstadtentwicklungskonzept der Hansestadt Attendorn steht in den Startlöchern. In diesem Jahr sollen die ersten Baumaßnahmen umgesetzt werden. Für die Gestaltung der vier Eingänge in die Innerstadt Attendorns werden nun Ideen gesucht.

Die Standorte der historischen Stadttore, die in die Attendorner Innenstadt führen, sollen wieder wahrnehmbar werden und zukünftig einen besonderen Willkommenscharakter ausstrahlen. Für die gestalterische Planung dieser Stadteingänge werden daher bis zum 31. März 2016 Ideen gesucht. Beteiligen können sich alle Interessierten, die das neue Erscheinungsbild der Attendorner Innenstadt mitgestalten möchten. Die Teilnehmer erstellen dabei für alle vier Tore einen Gestaltungsvorschlag.

An der Gestaltung der Innenstadteingänge in Attendorn – hier das Niederste Tor – können sich die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt mit Ideen beteiligen (Foto: Hansestadt Attendorn).
An der Gestaltung der Innenstadteingänge in Attendorn – hier das Niederste Tor – können sich die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt mit Ideen beteiligen (Foto: Hansestadt Attendorn).

Nach der Abgabefrist wird eine Jury, bestehend aus Vertretern der Bereiche Heimatpflege, Kunst, Stadtplanung und der Stadtverwaltung, die Vorschläge auswerten. Für die drei besten Vorschläge wird insgesamt ein Preisgeld von 6.000 Euro ausgelobt.

Weitere Informationen zu diesem Projekt und die Teilnahmebedingungen finden Interessierte auf der Internetseite www.attendorn-innenstadt2022.de. Als Ansprechpartnerin steht Kristin Meyer von der Stabsstelle für Stadtteilmanagement und Demographie der Hansestadt Attendorn zur Verfügung, Tel. 02722/64-208, E-Mail [email protected]

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!