Lüdenscheid NachrichtenMittelstand SüdwestfalenMKSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

„Best of Best“: Busch-easycare® gewinnt Design-Award

Innovatives Lichtruf- und Kommunikationssystem wird gleich zum Auftakt der Light+Building ausgezeichnet

Lüdenscheid – Gleich zum Auftakt der Light+Building 2016 feiert Busch-Jaeger einen weiteren Designerfolg: Das Lichtruf- und Kommunikationssystem Busch-easycare® ist mit dem „Best of Best“ des „Design Plus powered by Light+Building-Award“ ausgezeichnet worden. Dörte Thinius, Leitung Produktdesign bei Busch-Jaeger, nahm den Preis während der feierlichen Verleihung am Sonntag, 13. März, entgegen. Der Wettbewerb repräsentiert die Innovationskraft der Aussteller der Weltleitmesse für Licht- und Gebäudetechnik und rückt gleichzeitig Produktkategorien wie Nachhaltigkeit und Komfort in den Fokus. Die Auszeichnung ist ein Gütesiegel für Produkte, die Zukunftsfähigkeit, innovatives Design und energieeffiziente Technik vereinen.

Insgesamt haben sich 129 Unternehmen aus 25 Ländern mit 214 Produkten an diesem Wettbewerb beteiligt. Basierend auf den Kriterien Technologie, Ökologie und Design zeichnete eine internationale und unabhängige Fachjury in diesem Jahr 25 Produkte mit dem Design-Plus-Preis aus – Busch-Jaeger erhielt für Busch-easycare® den „Best of Best“ und stellt somit eins der vier besten Produkte. Das Kommunikationssystem für Pflegeeinrichtungen kann in gängige Busch-Jaeger-Schalterprogramme integriert werden. Besonders für Pflegeheime, Seniorenresidenzen, Wohnanlagen und Ambulanzen lassen sich somit Lichtrufanlagen und klassische Elektroinstallationen perfekt verbinden. Auf diese Weise ergeben sich für die Einrichtungen neue Möglichkeiten der Gestaltung und Optimierung der Abläufe.

Foto: Busch-Jaeger
Foto: Busch-Jaeger

Dörte Thinius (2.v.r.), Leitung Produktdesign bei Busch-Jaeger, und Alexander Grams (2.v.l.), Leitung Globale Marketing-Kommunikation der Business Unit Building Products bei Busch-Jaeger, nahmen den „Best of Best“ des „Design Plus powered by Light+Building-Award“ entgegen. Busch-Jaeger gehört mit Busch-easycare® zu den vier Besten des „Design Plus powered by Light+Building-Award“. Insgesamt hatten sich 129 Unternehmen mit 214 Produkten beworben.

Busch-easycare® unterstützt eine effiziente Organisation der Pflegeeinrichtung durch die flexible Zuordnung von Stationen und eine individuelle Anpassung an den Schichtbetrieb. Dabei können neun verschiedene Gruppen (Zeitzonen) definiert und bei Bedarf zusammengeschaltet werden. Für jede Zeitzone ist hinterlegt, welchen Zuständigkeitsbereich das Personal in dieser Zeit hat. Für Anlagen im Betreuten Wohnen wird permanente Erreichbarkeit zudem über die frei programmierbare Umschaltung zum Beispiel auf externe Hausnotrufzentralen oder Telefonate garantiert.

Auch die einfache Installation überzeugte die Jury: Keine spezielle Systemverkabelung ist erforderlich, so dass sich das System ideal für die Renovierung oder Erweiterung eignet. Denn für alle Komponenten können vorhandene Unterputzdosen genutzt werden. Sogar der Display-Einsatz zur zentralen Raumsteuerung über eine Busstruktur passt in eine handelsübliche Installationsdose. Im Bedarfsfall können später weitere Geräte in die Installation integriert werden.

Die moderne Technik von Busch-easycare® ermöglicht einen gemischten Betrieb – mit und ohne Sprachübertragung – in einer ausgezeichneten Qualität. Verständliche Symbole und große Bedienflächen vereinfachen die Handhabung. Leicht ablesbare Klartextanzeigen dienen zur einfachen Aufnahme der übertragenen Information. Die Texte sind projektspezifisch konfigurierbar.

Die prämierten Produkte werden im Rahmen einer eigens dafür konzipierten Ausstellung während der Light+Building vom 13. bis 18. März auf dem Sonderareal „Design Plus powered by Light + Building“ ausgestellt. Alle ausgezeichneten Produkte werden zudem in einem begleitenden Magazin veröffentlicht, das zu Messebeginn erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"