Aktuelles aus den OrtenHSKMittelstand SüdwestfalenPolitik in SüdwestfalenSoestSüdwestfalen-Aktuell

HSK/Kreis Soest: 27 Neue im Parlament der Wirtschaft

HSK/Kreis Soest – Ein volles Haus mit vielen neuen Gesichtern konnte Ralf Kersting, alter und neuer Präsident der IHK Arnsberg, zur konstituierenden Sitzung der neugewählten Vollversammlung am vergangenen Mittwoch (6.4.) begrüßen. Das Gremium besteht aus 60 Unternehmerpersönlichkeiten und ist mit 10 Frauen so weiblich wie noch nie. In den nächsten fünf Jahren werden sie die Leitlinien der IHK-Arbeit bestimmen.

Quelle: Industrie- und Handelskammer Arnsberg
Quelle: Industrie- und Handelskammer Arnsberg

Gleich zu Beginn der Sitzung wählte das „Parlament der Wirtschaft“ den Olsberger Unternehmer Kersting erneut zum Präsidenten. Er ist seit 2008 in diesem Amt. Ihm zur Seite stehen die ebenfalls wiedergewählten Vizepräsidenten Dr. Stephan Guht, Egbert Neuhaus (beide Arnsberg), Ekkehart Schieffer (Lippstadt) und Hans-Günter Trockels (Soest). Neu ins Präsidium zieht als erste Frau die Rüthener Unternehmerin Mariel Kleeschulte-Vrochte ein. Das Votum für die Mitglieder des Präsidiums fiel einstimmig aus.

„Das ist ein starkes Mandat für das ich mich im Namen des Präsidiums herzlich bei meinen Unternehmenskolleginnen und -kollegen bedanke“, sagte Kersting, der zugleich Präsident der Landesvereinigung IHK NRW und Vizepräsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ist. Das Vertrauen sei für ihn Bestätigung und zugleich Ansporn, die bevorstehenden Aufgaben, wie den Kampf für eine leistungsstarke Verkehrsinfrastruktur und die Bewältigung des Flüchtlingsstroms, in Angriff zu nehmen.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"