Aktuelles aus den OrtenMittelstand SüdwestfalenSoestSoestSoziales und BildungSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Kreis Soest: Vorschläge für Integrationspreis 2016 einreichen

Kreis Soest – Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Soest hat für den Integrationspreis „Zuhause im Kreis Soest“ 2016 das Motto „Für ein gleichberechtigtes Miteinander in unserer Gesellschaft“ ausgewählt. „Damit möchten wir ein deutliches Zeichen für mehr Toleranz und Verständigung setzen“, betont KI-Mitarbeiterin Linda Kratzel. Vorschläge können bis Freitag, 13. Mai 2016, eingereicht werden.

Im Einzelnen sollen persönliches oder berufliches Engagement gegen Vorurteile, Ungleichbehandlungen und Diskriminierungen von Menschen mit Migrationshintergrund gewürdigt werden. Als Preisträger kommen neben Einzelpersonen auch Vereine, Initiativen, Wohlfahrtsverbände, Bildungseinrichtungen sowie weitere Institutionen in Frage, die sich gegen Diskriminierungen von Frauen, gegen Vorurteile aufgrund der (sozialen) Herkunft und der Religion und gegen Diskriminierungen aufgrund politischer Weltanschauung einsetzen. „Es kann sich dabei um ehrenamtliches Engagement oder um Veranstaltungen, Projekte, Angebote und Maßnahmen in kleinem und größerem Umfang handeln. Zugelassen sind sowohl eigene Bewerbungen als auch Vorschläge durch Dritte“, erläutert Linda Kratzel.

Foto: Linda Kratzel/Kreis Soest
Foto: Linda Kratzel/Kreis Soest

Insgesamt ist der Preis mit einer Summe von 3.000 Euro dotiert. Eine unabhängige Jury teilt das Geld zwischen den Prämierten auf. Außerdem erhalten die Ausgezeichneten ein Zertifikat. Die Prämierungsveranstaltung findet im November 2016 in feierlichem Rahmen im Foyer des Kreishauses statt. Dort besteht die Möglichkeit sich über die eingereichten Maßnahmen, Projekte und Aktivitäten austauschen und (neue) Netzwerke zu knüpfen. Informationen werden auch im Netz unter www.zuhause-im-kreis-Soest.de bekannt gegeben. Die Verleihung wird durch die Landrätin und einen Bürgermeister der 14 Kommunen im Kreis Soest erfolgen, die gemeinsam die Schirmherrschaft für den Integrationspreis übernehmen.

Die Bewerbungsvoraussetzungen sowie das Bewerbungsformular sind im Internet unter www.kreis-soest.de (das Stichwort Integrationspreis in das Suchfeld eingeben) zu finden. Die Bewerbungsunterlagen sind mit dem Betreff Integrationspreis „Zuhause im Kreis Soest“ zu senden an: Kreis Soest, Abteilung Schulangelegenheiten, Kommunales Integrationszentrum, Hoher Weg 1-3, 59494 Soest, Telefax 02921/303493. Weitere Informationen bei Linda Kratzel, Telefon 02921/302446, E-Mail [email protected] und Julia Böckmann, Telefon: 02921/302752, E-Mail [email protected]

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"