Ausbildung SüdwestfalenIserlohnJunge MenschenMittelstandMKTopmeldungen

Kurze Wege vom Übergang Schule in den Beruf

Agentur für Arbeit Iserlohn und Jugendamt des Märkischen Kreises schließen Kooperationsvereinbarung

Iserlohn/Märkischer Kreis – Karin Käppel, Chefin der Agentur für Arbeit in Iserlohn, und Eckehard Beck, verantwortlicher Fachbereichsleiter Jugend und Bildung beim Märkischen Kreis, unterzeichneten am Dienstag, 08. Dezember, eine Kooperationsvereinbarung. Arbeitsagentur und Kreisverwaltung verfolgen damit das Ziel, Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf frühzeitig und umfassend zu beraten. Sie sollen die jeweils für sie notwendige Unterstützung erhalten, um den Start in das Erwerbsleben optimal zu meistern.

„Die berufliche Orientierung von jungen Menschen ist eine große Herausforderung. Die ohnehin für die meisten Jugendlichen schwierige berufliche Orientierung wird manchmal erschwert durch persönliche Probleme, die ganz individuell sein können. Diese Sorgen und Nöte führen dazu, dass diese Jugendlichen sich nicht auf ihre berufliche Orientierung konzentrieren können. Ein Teufelskreis, den wir mit unserer Kooperationsvereinbarung unterbrechen wollen“, sind sich Karin Käppel und Eckehard Beck einig. „Uns ist es wichtig, die Schnittstellen möglichst gering zu halten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berufsberatung sowie die Ansprechpartner beim Märkischen Kreis halten engen Kontakt, um gemeinsam zum Wohl der Rat suchenden Jugendlichen zu arbeiten. Davon profitieren die Jugendlichen und sparen sich optimaler Weise Wartezeiten und lange Wege.“

Karin Käppel und Eckehard Beck bei der Unterzeichnung der Vereinbarung (Foto: Draxler).
Karin Käppel und Eckehard Beck bei der Unterzeichnung der Vereinbarung (Foto: Draxler).

Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und des bereits jetzt schon absehbaren Fachkräftebedarfs stellt diese Kooperationsvereinbarung die Grundlage für eine auf Dauer angelegte strategische Partnerschaft dar. Die Kooperationsvereinbarung sieht einen jährlichen Erfahrungsaustausch vor, um die gute Beratung ständig zu optimieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"