Mittelstand SüdwestfalenPolitik in SüdwestfalenSiegen-WittgensteinSüdwestfalen-Aktuell

NRW unterstützt ehrenamtliches Engagement junger Menschen mit Migrationsgeschichte

Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Siegen-Wittgenstein (KI) informiert über eine Aktion der Otto Benecke Stiftung: Bereits zum fünften Mal fördert die Stiftung im Auftrag des nordrhein-westfälischen Integrationsministeriums das ehrenamtliche Engagement junger Menschen mit Migrationsgeschichte. Das Programm „JUMPin.NRW“ bietet einer Gruppe von bis zu 16 Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Kompetenzen zu erweitern, politische Prozesse kennenzulernen, Netzwerke zu knüpfen und ihr ehrenamtliches Engagement auszubauen.

Geboten werden verschiedene Themenseminare wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Projektmanagement und Ehrenamt sowie Studienfahrten, Praktika und Begegnungen mit Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Bewerben können sich noch bis zum 28. März alle jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren, die eine Migrationsgeschichte haben und deren ständiger Wohnsitz in NRW liegt. Wichtig sind soziales, gesellschaftliches oder politisches Interesse und ehrenamtliches Engagement.

Die Otto Benecke Stiftung e.V. ist parteipolitisch neutral und führt seit 50 Jahren Integrations- und Förderprogramme durch. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular gibt es auf der Homepage der Otto Benecke Stiftung.

Quelle: Kreis Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"