Aktuelles aus den OrtenMittelstand SüdwestfalenSoestSüdwestfalen-AktuellWarstein

Nuß und Albersmeier seit 25 Jahren bei Westkalk

Warstein – Michael Nuß und Konrad Albersmeier begehen in diesen Tagen ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Firma Westkalk – Vereinigte Warsteiner Kalkindustrie GmbH & Co. KG.

Nach seiner Ausbildung als Heizungsinstallateur trat Michael Nuß am 16. Oktober 1989 in die Firma Köster ein. Mit der Zeit übernahm er immer mehr Verantwortung im Betrieb. Auch heute ist der 52-Jährige als Sprengmeister und stellvertretender Steinbruchmeister wegen seiner Erfahrung ein wichtiger Ansprechpartner für seine Kollegen.

Der gelernte Schlosser Konrad Albersmeier fing am 2. November 1989 in Warstein bei der Firma Köster an. Seitdem stellt er die Betriebssicherheit im Steinbruch sicher. Mit seinem geschulten Auge erkennt der 57-Jährige bereits frühzeitig, wann Wartung und Instandhaltungsarbeiten an den Aufbereitungsmaschinen oder den Brechern nötig sind, und verhindert so unnötige Stillstände im Steinbruch.

Seit 2007, als der Zusammenschluss der Warsteiner Steinfirmen Köster, Risse und Weiken vollzogen wurde, sind die beiden Dienstjubilare nun im Werk Warstein bei der Firma Westkalk tätig. Die Inhaber und Mitarbeiter danken Michael Nuß und Konrad Albersmeier für ihre langjährige und zuverlässige Tätigkeit und gratulieren herzlich zum 25-jährigen Dienstjubiläum.


Über WESTKALK

Das Unternehmen wurde 2007 gegründet. Dahinter stehen die alteingesessenen Warsteiner Familienbetriebe Weiken, Risse und Köster. Jährlich werden rund 1,7 Mio. Tonnen Kalkstein in den Steinbrüchen in Warstein und Kallenhardt abgebaut. WESTKALK liefert den Kalkstein vor allem in die Zementindustrie im Raum Erwitte, Beckum und Ennigerloh sowie an Kunden der Bauindustrie wie Betonwerke und Asphaltmischanlagen, aber auch in die Stahl- und Glasindustrie und in die Landwirtschaft. WESTKALK beschäftigt etwa 60 Mitarbeiter und gehört zu den führenden Unternehmen der Branche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"