Bauen, Wohnen und GartenHemerMittelstand SüdwestfalenMKSüdwestfalen-Aktuell

Stadtwerke Hemer: Zuschuss beim Kesseltausch

Stadtwerke-Kunden profitieren von Landesförderprogramm
200 Euro für Erdgas-Brennwertheizungen

Hemer – Die Stadtwerke Hemer machen auf die Vorteile der Aktion „Kesseltausch NRW“ aufmerksam. Haus- und Wohnungseigentümer, die sich eine moderne erdgasbetriebene Brennwertheizung anschaffen wollen, können bei ausgewählten Kesselherstellern einen Preisnachlass von 200 Euro erhalten. „Die Förderaktion ist ideal für unsere Kunden“, sagt der Technische Leiter der Stadtwerke, Dieter Gredig. „Ende 2014 gab es über 3.850 Erdgaszähler in unserem Versorgungsgebiet. Bei der Heiztechnologie setzen immer mehr Hemeraner auf den umweltfreundlichen Energieträger Erdgas.“

Entscheidende Faktoren für Kunden, die auf die Erdgas-Brennwerttechnik umsteigen, sind vor allem Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz. Wer mit einem solchen Kessel heizt, nutzt nicht nur die Wärmeenergie, die beim Verbrennen des Gases entsteht. Auch aus dem Wasserdampf, der sich in den Abgasen befindet, kann zusätzlich Wärme gewonnen werden. „Diese Funktionsweise macht den Erdgas-Brennwertkessel zur derzeit effizientesten Gasheizung auf dem Markt“, sagt Gredig. So spart der durchschnittliche Verbraucher schnell bis zu 30 Prozent seiner Heizkosten ein. „Durch den gesunkenen Brennstoffverbrauch amortisieren sich auch die Investitionskosten meist schon nach wenigen Jahren.“

Dieter Gredig, Technischer Leiter der Stadtwerke (Foto: Stadtwerke Hemer).
Dieter Gredig, Technischer Leiter der Stadtwerke (Foto: Stadtwerke Hemer).

Von der Förderaktion können alle Eigenheimbesitzer profitieren, die sich im Zeitraum von April bis Juni 2015 durch einen Innungsbetrieb des Fachverbandes Sanitär, Heizung, Klima (SHK) einen Brennwertkessel einbauen lassen. Genauere Informationen gibt es auf der Website www.kesseltausch-nrw. Für Fragen zur Förderaktion stehen auch die Kundenberater der Stadtwerke Hemer unter der Rufnummer 02372/5008-26 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"