Aktuelles aus den OrtenMittelstand SüdwestfalenSoestSoziales und BildungSüdwestfalen-Aktuell

Umbruch im Schornsteinfegerrecht – Wegfall des Kehrmonopols bei Dienstbesprechung im Mittelpunkt

Kreis Soest (kso.2012.12.11.602.sa). Weil der Tagungsort der alljährlichen Dienstbesprechung mit dem Kreis in diesem Jahr das Rettungszentrum am Boleweg in Soest war, konnten die Bezirksschornsteinfegermeister des Kreises mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Neben der üblichen Tagesordnung lernten sie die neue Einrichtung kennen und tauschten sich auch mit einem Beamten der dort untergebrachten Kreisleitstelle aus.

Im  direkten Gespräch mit Leitstellen-Mitarbeiter Dennis Pingel ging es um die Zusammenarbeit bei Kaminbränden. Die fachkundige Führung durchs Gebäude übernahm Bernd Bollweg aus der Abteilung Rettungsdienst, Feuer- und Katastrophenschutz. Als Gesprächspartnerinnen während der Dienstbesprechung standen Regina Longerich, Ansprechpartnerin für Schornsteinfegerangelegenheiten beim Kreis, und Sabine Saatmann, zuständige Abteilungsleiterin Ordnungsangelegenheiten, zur Verfügung.

Der Gesprächsbedarf war wegen aktueller Entwicklungen groß. „Der Umbruch im Schornsteinfegerrecht wirft nach wie vor jeden Tag viele Fragen auf“, berichtet Regina Longerich. „Ab dem 1. Januar 2013 fällt das Kehrmonopol weg und die Kehrarbeiten können vom Hauseigentümer auf der Basis des Feuerstättenbescheides frei vergeben werden. Die Unsicherheit ist immer noch bei allen Beteiligten groß, wie die zahlreichen Anrufe bei mir zeigen.“ In der Dienstbesprechung wurde vereinbart, die Pressearbeit zu Beginn des Jahres zu intensivieren und die Öffentlichkeit aufzuklären. Zahlreiche Bezirksschornsteinfegermeister äußerten in einer angeregten Diskussion die Vermutung, in ihren Bezirken werde alles so weiter laufen wie bisher. Als problematisch sahen sie nur die Kundinnen und Kunden, die ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

Regina Longerich als zuständige Sachbearbeiterin für Schornsteinfegerangelegenheiten ist zu erreichen unter der E-Mail-Adresse [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"