Aktuelles aus den OrtenAttendornJunge MenschenKirchhundemMittelstandOlpeSoziales und BildungSüdwestfalen-Aktuell

Weihnachtsbaum-Wunschaktion in den Sparkassen in Attendorn und Kirchhundem angelaufen

Attendorn/Kirchhundem – Kinderwünsche erfüllen ist einfach. Denn dafür gibt es die Weihnachtsbaum-Wunschaktion in den Sparkassen-Geschäftsstellen Attendorn und Kirchhundem. Ab sofort tragen dort die festlich geschmückten Weihnachtsbäume Karten mit Wünschen von benachteiligten Kindern aus dem Kreis Olpe in den Zweigen. Koordiniert wird die Aktion wie schon in den zurückliegenden Jahren von der Mutter-Kind-Hilfe in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem.

Quelle: Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem
Quelle: Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem

In Kirchhundem haben Kinder des Kindergartens Sankt Peter und Paul den Baum gemeinsam mit der Leiterin Manuela Lahme geschmückt. Artig sangen sie dazu das Lied „in der Weihnachtsbäckerei“. Auf die Frage ihrer Erzieherinnen, was man beim Betreten der Sparkasse denn sage, riefen sie nicht ganz so artig: „Geld her“. Spenden sind zwar erwünscht, in diesem Fall hätte den Erzieherinnen aber ein einfaches „guten Tag“ gereicht.

Die Wünsche hängen noch bis zum 20. Dezember in den Sparkassen-Geschäftsstellen. Alle, die spenden möchten, können sich während der Öffnungszeiten über die Wünsche der Kinder informieren. Es werden Geld- und Sachspenden angenommen.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!