Hemer. Die Hemeraner Selbsthilfegruppe für Eltern hochbegabter Kinder trifft sich am Dienstag, 18. Januar 2011, um 20 Uhr in den Räumen des Jugendamtes Hemer an der Berliner Str. 50 (Kellerräume der Freiherr vom Stein Grundschule, linker Eingang).

Weitere Informationen zur Selbsthilfegruppe sind im Internet unter www.hochbegabung-hemer.de zu finden, oder bei Ursula Hüttenmeister-Hülsebusch unter Tel. 02372/551-388 oder per E-Mail an u.huettemeister-huelsebusch@hemer.de zu erfragen.

Quelle: Stadt Hemer

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema