Weitere Nachrichten aus dem NRW-online.org Netzwerk:

Iserlohn: Wer sah die Einbrecher?

Iserlohn. Zwischen Samstag [23. April 2011] 18 Uhr und dem Dienstag [26. April 2011] 9:30 Uhr gelangten unbekannte Täter in die Werkstatt einer Tankstelle auf der Baarstraße.

Der/Die Täter entriegelten mit Hilfe einer Eisenstange eine Notausgangstür. Aus der Werkstatt entwendeten sie dann einen Tresor mit diversen Papieren. Des Weiteren stahlen sie zwei Werkzeugwagen auf Rollen. Die Staubsaugerautomaten wurden ebenfalls aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld entnommen. Der entstandene Sachschaden wird als gering eingestuft.

Im Laufe des Dienstags [26. April 2011] gelangten zwischen 14 Uhr und 22:30 Uhr ein oder mehrere bislang unbekannte Täter in die Keller- und Lageräume eines Wohnhauses in der Sümmerner Straße, die als Geschäftshaushalt dienen. Der/die Täter entwendeten diverse Getränkeautomaten, Lebensmittel und Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro beziffert.

Hinweise nimmt die Polizei in Iserlohn (02371-9199-0) entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

ANZEIGE:

Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!